FOCUS ON

MAISON&OBJECT / 22-26 JANUARY 2016 / PARIS NORD VILLEPINTE
read more
FOCUS ON

SALONE DEL MOBILE - MI - 2016
read more
FOCUS ON

SALONE DEL MOBILE 2017

SET UP BY PAOLA NAVONE, SPECIALLY EDITED BY ABET LAMINATI
read more
PRODUKTE

TAKEBOOK
TAKEBOOK IST EIN PROGRAMM MIT UNBEGRENZTEN KREATIVEN MÖGLICHKEITEN, DIE IN EINER
read more
STUFF WE LIKE

DOMNIUS / USA IMPORTER
info@domnius.com
Empire State building, 350 Fifth Avenue, 41st Floor New York 10118
MATERIALEN

LAM. AUSFÜHRUNG ROOT
read more
PRODUKTE

ALFABETO
LICHT- UND SCHATTENEFFEKTE, VOLLE UND LEERE RÄUME, STÄRKEN, PROFILE UND UNREGELMÄßIGE
read more
FOCUS ON

VENICE DESIGN 2016 - KARIM RASHID & ABET LAMINATI
read more
FOCUS ON

ABET LAMINATI MUSEUM
read more
PRODUKTE

DR•ØNE
AUFGRUND DER “DR•ØNE STRUKTUR” MIT DER NEUEN FOLDING METHODE KANN MAN EINE
read more
PRODUKTE

DR MØRE
EINE NEUE EINRICHTUNG ZU ENTDECKEN, FUER MENSCHEN DER WELT DIE DURCH ERINNERUNGEN UND
read more
FOCUS ON

SALONE DEL MOBILE 2018
read more
PRODUKTE

FORME
SO ENTSTEHEN PRAKTISCH EINMALIGE MÖBEL UND INNENEINRICHTUNGEN NACH MAß, BEI DENEN
read more
PRODUKTE

TAVOLI
DESIGNKREATIONEN MIT ABSOLUT INDIVIDUELLER GESTALTUNG, DANK DER AUSWAHL AN FARBEN,
read more
FOCUS ON

DIPLOS - ALDO CIBIC - COLOURS ON THE MOVE - @ UNIVERSITÀ DEGLI STUDI DI MILANO

MADE BY DE ROSSO & ABET LAMINATI
read more
FOCUS ON

SALONE DEL MOBILE - MILANO - 2017
read more
FOCUS ON

SALONE DEL MOBILE 2018
17-22 APRILE - VIA TORTONA, 31 - PAOLA NAVONE / MILANO

PHOTO CREDITS: ENRICO CONTI
read more
MATERIALEN

LAMINATEN POLARIS
read more
FOCUS ON

ATELIER MENDINI. LE ARCHITETTURE - LA TRIENNALE DI MILANO 2018

MADE BY DE ROSSO & ABET LAMINATI
read more
FOCUS ON

ABET LAMINATI - DINNER ON STAGE - TEATRO DELL'ARTE TRIENNALE DI MILANO
read more
PRODUKTE

ALI_ANTE
ALI_ANTE IS THE SLIDING DOOR SYSTEM THAT CLOSES SPACES OF ANY DEPTH DELIMITING
read more
FOCUS ON

KASADIGITALIA PEISINO2 PART4
read more
DESIGNERS

DAS LAMINAT
DIE ZUKUNFT EROBERN.
Die Verarbeitung dieser wandelbaren Oberfläche, die zur Verwirklichung einiger der schönsten Möbelstücke der Geschichte des Design beigetragen hat, bietet unerwartet viele Ergebnisse. Aus diesem Grund richtet sich De Rosso an die jungen Designer, die Kreativen der jungen Generation, die sich mit außerordentlichen Vielseitigkeit dieses Materials auseinandersetzen und sich von ihm beeindrucken lassen möchten, um neue Deklinationen des Geschmacks zu finden und den Nerv aufstrebender Verhaltensweisen und Lebensstile zu treffen.
read more
FOCUS ON

SALONE DEL MOBILE 2014

PROJECT BY PAOLA NAVONE & SPECIALLY EDITED BY ABET LAMINATI
read more
FOCUS ON

MUSEO ARREDO RAVENNA PART01
read more
PRODUKTE

ALNA / BATHROOM ACCESSORIES
COLLECTIONS: MIRTO / DIANTHA / DATURA / FUCSIA / BAO / LOBELIA INOX / IRIS / NINFEA /
read more
DESIGNERS

PHILIPPE STARCK
Das Enfant Terrible des Designs kam 1949 in Paris zur Welt, er ist sicherlich einer der nonkonformistischen, interessantesten und kreativsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Kreativität. 1968 gründet er sein erstes Unternehmen, das aufblasbare Gegenstände herstellt. Von 1971 bis 1972 ist er Art Director bei Pierre Cardin. 1979 eröffnet er sein Design-Studio in Monfort-L'Amaury. 1984 macht er Schlagzeilen als François Mitterand ihm die Einrichtung des Eliseo in Auftrag gab. Er hat zahlreiche Lokale in Paris, New York und Tokyo entworfen, hat bedeutende Auszeichnungen erhalten, wie zum Beispiel den "Grand Prix National de la Création Industrielle" (1988) und den "Honor Award dell'American Institute of Architetcts" (1992) für das Paramount Hotel in New York. Inhaber bedeutender didaktischer Aktivitäten, in der Welt der Planung rundum tätig, arbeitet er mit den bedeutendsten Brands der Einrichtungsbranche, der Einrichtungsgegenstände und der Fahrzeugindustrie zusammen.Das Enfant Terrible des Designs kam 1949 in Paris zur Welt, er ist sicherlich einer der nonkonformistischen, interessantesten und kreativsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Kreativität. 1968 gründet er sein erstes Unternehmen, das aufblasbare Gegenstände herstellt. Von 1971 bis 1972 ist er Art Director bei Pierre Cardin. 1979 eröffnet er sein Design-Studio in Monfort-L'Amaury. 1984 macht er Schlagzeilen als François Mitterand ihm die Einrichtung des Eliseo in Auftrag gab. Er hat zahlreiche Lokale in Paris, New York und Tokyo entworfen, hat bedeutende Auszeichnungen erhalten, wie zum Beispiel den "Grand Prix National de la Création Industrielle" (1988) und den "Honor Award dell'American Institute of Architetcts" (1992) für das Paramount Hotel in New York. Inhaber bedeutender didaktischer Aktivitäten, in der Welt der Planung rundum tätig, arbeitet er mit den bedeutendsten Brands der Einrichtungsbranche, der Einrichtungsgegenstände und der Fahrzeugindustrie zusammen.
read more
FOCUS ON

DAS LAMINAT
EIN PRODUKT MIT EINZIGARTIGEN ÄSTHETISCHEN EIGENSCHAFTEN, DIE ZEITGENÖSSIGKEIT VERMITTELN.
Im Design wie auch in der Kunst wird die Wahl der Materialien nicht dem Zufall überlassen. Jedes Material birgt in sich Inhalte, Bezüge und Ausdrucksweisen. Stil- und Geschmacksänderungen werden seit jeher von dem Interesse für neue Materialien und Technologien begleitet.

Das Laminat war der Hauptakteur der ästhetischen Revolution die wir erleben. Seine einseitige Darstellung als limitiertes Material mit funktionellen Anwendungen wurde durch das neue Image des Produktes mit besonderem ästhetischem Wert ersetzt, das den Kunden ein intensives und befriedigendes Gefühl schenkt, Ausdruck für Freiheit und Originalität in Ballungsgebieten weltweit.re un rapporto sensoriale intenso e gratificante, espressione di libertà e di originalità negli agglomerati urbani diffusi a livello planetario.
read more
MATERIALEN

LAMINATEN DGP BLACK&WHITE 1
read more
MATERIALEN

LAM. AUSFÜHRUNG GHIBLI
read more
DESIGNERS

STUDIO ALCHIMIA E GRUPPO MEMPHIS
Lo Studio Alchimia venne fondato nel 1976 a Milano da Alessandro Guerriero con la collaborazione, tra gli altri, di Alessandro Mendini, Andrea Branzi, Ettore Sottsass, Franco Raggi, Lapo Binazzi (Ufo) e Michele De Lucchi. Ad essi di aggregarono anche protagonisti della Transavanguardia come Enzo Cucchi, Mimmo Paladino, Sandro Chia, oltre a protagonisti della scena teatrale come i Magazzini Criminali. Alchimia ha sviluppato la ricerca ambientale e psicologica creando oggetti pensati per soddisfare i bisogni di un vasto pubblico e comunicare morbidezza e sensazioni positive sotto il connubio di arte/design. Il gruppo Memphis è il collettivo di designer formato da Ettore Sottsass, Hans Hollein, Arata Isozaki, Andrea Branzi, Aldo Cibic, Michele de Lucchi ed altri architetti di livello internazionale, che nel 1981 decisero di reagire al minimalismo che aveva caratterizzato il decennio precedente con progetti di mobili ed altri oggetti dalle linee audaci e molto colorati, che si ispiravano a movimenti come il Futurismo, l'Art Déco e la Pop Art. Molti mobili erano rivestiti in laminato plastico, materiale scelto appositamente per le sue possibilità espressive. > Gruppo MEMPHIS 1981, da sinistra Aldo Cibic, Andrea Branzi, Michele De Lucchi, Marco Zanini, Nathalie du Pasquier, George j. Sowden. Martine Bedin, Matteo Thün, Ettore Sottsass.
read more

MORE IDEAS TO SHARE
Scroll to top